IG Angora und Mohair

Der OMNC hat erfreulicherweise die Angoras in den vorläufigen Standard aufgenommen. Den von diesem Verein ausgearbeiteten Rassestandard kann man nachlesen:

http://www.omnc.de/RasseAngora.html 

Angora

Das Angorameerschweinchen zählt zu den Langhaarmeerschweinchen und zeigt mindestens 6 bis maximal12 Wirbel (Rosetten) und einen Pony, der ins Gesicht fällt. Die Behaarung sollte mindestens bodenlang sein, sich seidig anfühlen und eine sehr gute bis hervorragende Dichte aufweisen.  Der Pony sollte über das Gesicht fallen und gleichmäßig sein. Die kräftige Gesichtsbehaarung sollte 2 gleichlange und volle Backenbärte zeigen. Sechs bis acht symmetrisch angeordnete und wohlgeformte Wirbel in der Behaarung müssen vorhanden sein. Die Anordnung der Wirbel ist wie folgt festgelegt. 3-4 Körperrosetten und 3-4 Hinterhandrosetten. Ein Tier mit 4 Körper- und 4 Hinterhandrosetten ist vorzuziehen und sollte das Zuchtziel sein. Zusätzlich können noch je 2 Schulter- und 2 Nasenrosetten vorhanden sein. Der Körperbau ist kurz und geblockt und zeigt eine gut bemuskelte Schulter- und Nackenpartie. Der Kopf ist rund und zeigt ein wohlgeformtes Nasenbein. Die Ohren sind hängend und ähneln einem Rosenblatt und sollten eine schöne Größe aufweisen. Die leicht hervorstehenden, glänzenden Augen sind rund und ausdrucksvoll.

Typ und Bau:Das Meerschweinchen muss einen kräftigen und gut bemuskelten Eindruck machen. Es muss eine gut bemuskelte Brust- und Rippenpartie haben. Der Bau muss kräftig, kurz und geblockt sein.   

Kopf, Augen und Ohren: Der Kopf muss eine gehörige Breite zwischen Augen und Ohren haben. Die Schnauze muss schön abgerundet und stumpf sein. Das Nasenbein muss nach außen gebogen sein. Die Ohren müssen fleischig, unbehaart sein und in der Mitte eine kleine Welle haben. Die Augen müssen groß, rund und glänzend sein.

Behaarung:  Behaarung sollte mindestens bodenlang sein und sich seidig anfühlen und eine sehr gute bis hervorragende Dichte aufweisen. Es sollte auch im erwachsenen Alter  noch die vom Standard gewünschten Wirbel zeigen.

Kondition und Pflegezustand: Das Meerschweinchen muss muskulös und kräftig sein. Es darf nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn sein. Das Fell darf nicht verfilzt sein, es darf keine Knoten aufweisen oder beschädigt sein. Die Augen müssen glänzen. Die Krallen müssen kurz geschnitten sein. Die Behaarung, die Fußsohlen, die Krallen, sowie die Innen- und Außenseiten der Ohren müssen sauber sein.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!